Massive kriminalisierung gegen Antifas in Norddeutschland!

Am 13.Juni durchsuchten mehrere hundert Polizisten unter Leitung des Landeskriminalamtes Kiel Wohnungen von neun Beschuldigten in Bad Oldesloe und Hamburg. Außerdem wurden Elternhäuser sowie das alternative Jugendprojekt „Inihaus“ in Bad Oldesloe durchsucht. Wenige Tage später wurden mehrere Objekte in Berlin in brutaler Art gestürmt, zwei weitere Beschuldigte kamen hinzu. Vorwand für diese umfassenden Repressions- und Überwachungsmaßnahmen ist ein abenteuerliches Konstrukt der Bundesanwaltschaft, legitimiert durch den Ausspäh-Paragraphen 129a.

In den nächsten Tagn beginnt auf dieser Seite eine Dokumentation der Repressionsmaßnahmen und es werden Stellungnahmen der Betroffenen veröffentlicht.

Im Falle der Betroffenen aus Berlin gibt es bereits eine Infoseite:
soligruppe.blogsport.de


1 Antwort auf “Massive kriminalisierung gegen Antifas in Norddeutschland!”


  1. 1 Blog-o-mat 26. Juni 2007 um 23:05 Uhr

    Hi, das ist ein (automatisch erzeugter) Kommentar.
    Um einen Kommentar zu löschen, musst Du angemeldet sein, dann hast Du hier die Möglichkeit ihn zu bearbeiten oder eben zu löschen.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.